Die Hauptstadtkinder stylish people hier

  Startseite
  Archiv
  Wer sind denn die?
  ... wie sie sich lieben lernten
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   TimBo
   Börge von und zu Lachmund
   rico the roxorsl
   die Safi
   ey, kiek ma, da vorne steht er, der mighty peter
   paula alias paule punkschnÄgge
   Stattis
   Elektrotwist mit Herz und Arsch!



http://myblog.de/in-teem

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wort ab!

Wie bereits gestern im Gästebuch erwähnt, hielt es meine elektronische Datenverarbeitungsmaschine nicht für nötig, meinen in zwei Stunden so wunderbar liebevoll verfassten Eintrag zu bloggen.
Da aber auch ihr unbedingt Teil eines Ganzen sein solltet, bring ich also unser famos verlebtes Wochenende noch einmal zu Papier!
*räusper*

Nun gut... ersteinmal gibt es zu sagen: "Heiße Scheiße was für ein geiles Wochenende ist das gewesen!"

Angefangen hat alles mit dem über-alles-rockig-geilen Tomte Konzert im Postbahnhof!
Zum Einheizen waren The Kilians da... Toll waren die! Deswegen auch gleich mit Cd und Buttons eingedeckt. 'Ne Unterschriftenaktion ham wa dann och noch bei der erwähnten Band gestartet!
Nach 45 minütiger Spieldauer der Kilians und 15 minütiger Umbaupause war es dann so weit!

Tomte betraten die Bühne! Aüffallig der Thees! Er und seine Lederjacke! Ein Herz und eine Seele!

Dann erklangen die erste Akkorde und die Massen begannen sich in Bewegung zu setzen!
Bei "Ich sang die ganze Zeit von dir" gab es dann auch bei Jim und mir kein Halten mehr und wir "pokten" uns in die zweite Reihe. Dort ham wa dann die Anja und den Franz getroffen! Das war toll!
Zwischendurch 2x fast Schuhe verloren. Das Rocken dabei aber nie aus den Augen gelassen.

Nach zwei begeisternden Zugaben und einer Spieldauer von bestimmt mehr als zwei Stunden hieß es dann leider Abschied nehmen von einer grandiosen Band!

Nachdem wa unsere anderen zwei Begleitpersonen miT und olF auch wiedergefunden hatten, sind wa dann noch mit bester Laune ne Weile im Postbahnhof geblieben.

An der Bar ham wa dann sogar jemanden entdeckt! Heike from-the-Maka-to-the-tsch aus der Männerpension! Nach nem kurzen "Die hier?" unsererseits hatte se jedoch an Aufmerksamkeit verloren.

Dann! DAS Erlebnis des Abends und meines bisher noch kurzen Lebens! Beim Verarschen der Türsteherschränke geht Thees von Tomte an mir vorbei! Seine Schulter berührte die meine!
Enttäuschung aber folgte sogleich: keiner meiner Checkerbrüder glaubte mir!
Nach einiger Überzeugungsarbeit meinerseits fand ich dann aber doch Zuspruch und ich war erleichtert!

Irgendwann sind wa dann auch gegangen und cruisten noch mit Auto durch die Ciddy. Dabei ham wa Nutten, Verzeihung ich meine natürlich Frauen, die sich gewerbsmäßig zum Geschlechtsverkehr zur Verfügung stellen, gefilmt. Das war lustig! Dann durch diese Art von Zeitvertreib total ausgehungert erstmal zum König der Börga!
Anschließend ging es nach Hause...

Samstag hieß es dann: SHALAALAALAA! Feiern! So richtig die Sau rauslassen! Die kräsie Piepl aus'm Getto (ich zähl mich jetzt auch einfach ma dazu) gingen in den FritzClub!

Auf'm Weg zu meinen Lieb-Hab-Hasi aber erstmal richtig blamiert... Beim in die S-Bahn Einsteigen meinte ich das Ingping zu sehen. Ich ging also auf sie zu, wunk und sagte mit voller Freude "Hi!" Doch genau in diesem Moment musste ich feststellen: "Das isse ja gar nicht!"
Peinlich berührt stieg ich schnellen Schrittes in die S-Bahn... "Die sah ihr aber auch ähnlich!", dacht ich mir. Gleicher Gang! Gleiche Klamotten! Ebenfalls Brillenträgerin! Gleiches Gesicht! Sogar gleiche Kräuselhaare!
Einziger Unterschied: ein winziges Nasenpiercing, das meine Sinnesorgane beim ersten Blick nicht wahrnahmen... Irgendwann aber meine Erkenntnis: "Egal! Die siehste nie wieda!"

Beim Checker angekommen, erwartete mich und allen anderen auch der Alkohol! Erstmal gabs nen Begrüßungssekt! Anschließend folgten viele bunte Sachen!

Mit bester Partystimmung machten wir uns dann irgendwann los zur S-Bahn. Auf den Weg dorthin, gingen wir so als ob wir spazieren gehen würden (zum Verständnis des Witzes siehe letzte Germany's next Top Model Folge mit der sexy Jennifer)
Inna S-Bahn angelangt, starteten wa erstmal ne kleine Fotosession. Heiße Scheiße, ich kann euch sagen, hab ich sexy Freunde!

Nun gut im FritzClub angekommen, haben wa uns erstmal auf'm Rockfloor nen bißchen warm getanzt. Dabei kassierte ich Jims Ellenbogen ein, direkt ins Gesicht.
Dann waren wa überall und nirgendwo! Das Rocken aber nie vergessen!
Gegen 6 Uhr 30 hieß es dann Abschied nehmen vom FritzClub, vom Checker Tobsen de Tob und der fetzig-tollen Pete-Doherty-Braut Calinca. Es war bereits hell geworden!
Müde aber mit größter Zufriedenheit saß ich nun in der Bahn und fuhr nach Hause. Ich stellte fest, dass wir, the greatest piepl in the wörld, einen schönen Abend gemeinsam verlebt hatten... und ich freute mich schon aufs nächste Mal, wenn es wieder heißen würde: SHALAALAALAA!
27.3.06 18:30
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


VaddawolltmichSaschanenn´ (27.3.06 19:25)
Boah ey, Mädel, du machst mich fertig!
Wat hab ick jelacht! Herrlich!
Me ha gustado mucho esto!
Erst dacht´ ich: Boah ey, was das denn? ´n Roman, oda wie oda wat?
And then I was like: WGIDD!
Aber i muss scho sagen, des war definitiv a Gaudi. Sooo viel Laune hat´s ja nun wirklich schon lang nich mehr jemacht!!!
Das bockte eintausend!


Die Boarderbraut (28.3.06 16:04)
So wie versprochen... Ich schreibe jetzt in meiner Mittagspause ein Kommentar. *freu*
Die Sonne lacht ins Büro und ich hab mit völliger Begeisterung deinen Eintrag übers mega geile weekend gelesen. Ich kann mich meinem Vormann nur anschließen "Wat hab ick jelacht!"
So wat soll ick denn jetzt noch so schreiben... Meine 5 Minuten Terrine ist sehr lecker, im Hintergrund läuft die Whitney 'ich-hab-kein-Drogenproblem' Houston.
so dat war's auch... Ich bedanke mich für eine supi tolle Mittagspause. Bis denne dann und liebe Grüße aus dem Prenzelberg!!!!


paula alias paule punkschnÄgge (28.3.06 21:08)
uiii soviel les ich mir JETZT ab nich durch!
hab ja hier in frankreich nich mehr soviel zeit!
na tobs, wie siehts mittm bass aus?
bald bin ich wida da, du hast noch 4 tage

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung